Neulich schrieb mir eine interessierte Braut: "Uns ist wichtig, dass die Zeremonie nicht den Charakter bekommt: Oh, noch zwei Lieder, dann ist es geschafft und hoffentlich gibt es bald Essen."

 

Geht es euch ähnlich?

 

Ihr wollt ein unvergessliches Fest feiern:

 

Festlich, aber nicht steif;

humorvoll, aber nicht albern;

berührend, aber nicht kitschig;

locker, aber nicht ohne Tradition?

 

Perfekt. Dann seid ihr bei mir genau richtig! 

 

Bevor wir zu den praktischen Details kommen, will ich euch ein paar Zeilen darüber schreiben, was mir für eure Hochzeit wichtig ist und wofür ich als Trauredner stehe. 

 


Überrascht!

In Gesprächen bin ich immer wieder überrascht, wie offen Menschen für die Tiefen-Dimension des Lebens sind, wenn man authentisch und "normal" darüber redet.

 

Immer wieder erlebe ich aber, dass bei Hochzeiten nur sehr allgemein über die menschliche Liebe gesprochen wird.

 

Dann hört man Sätze wie: "Eure Liebe ist wie ein Schiff. Manchmal kommen Stürme. Aber wenn ihr nur darauf achtet, immer schön verliebt zu bleiben, dann werdet ihr den Hafen sicher erreichen!"

 

Das ist dann zwar alles ganz nett und ohne Risiko, aber leider auch ziemlich flach und floskelhaft. Man spürt: Irgendwie fehlt da was! 

 

Ich bin der Meinung: Für euren besonderen Tag braucht es etwas Bedeutsameres!

 

Was also tun?

 

Wie springt der Funke über?

Ich beginne mit der Grundannahme, dass ihr nicht einfach so aus Zufall zusammen gekommen seid. Hinter euch, eurer Beziehung und vor allem eurer Entscheidung zu heiraten, steckt mehr! 

 

Ich glaube, dass bei eurem Fest nur dann wirklich ein Funke überspringt, wenn euer Redner nicht nur über das Offensichtliche eurer Geschichte etwas zu sagen hat, sondern auch über das, was euch als Paar unter der sichtbaren Oberfläche ausmacht.

 

Und genau das herauszufinden, liebe ich!

   

Antworten auf die spannenden Fragen finden

Es ist mein Leidenschaft,  auf unterhaltsame Art und Weise Antworten auf die wesentlichen Fragen eurer Trauung zu suchen.

 

Warum steigen einem oft Tränen in die Augen, wenn man hört wie zwei Menschen zueinander sagen: "Ja, ich will mit dir für den Rest meines Leben zusammen sein!"?
Was ist das Besondere, das wir in diesen Momenten spüren?

 

Meine Erfahrung ist, dass man auf der Suche nach Antworten auf diese und andere Fragen oft auch den Bereich der Spiritualität berührt. Da ist es sicherlich hilfreich, dass ich Theologe bin. Gerne gebe ich euch eine dicke Portion Segen mit auf eure Ehe-Reise!

 

Mindestens 0820

Ich bin kein Typ für 0815 und wiederaufgewärmte Mikrowellen-Schnell-Antworten.

Ich bin Trauredner aus Leidenschaft.

 

Wenn ihr jemanden sucht, für den das mehr als ein Job ist;

jemanden, der eurer Feier Inhalt und Tiefgang verleiht;

jemanden, der locker und mit Humor über eure gemeinsame Geschichte spricht, dann meldet euch!

 

In sicheren Händen

Ich habe viele Jahre Erfahrung als Trauredner und somit schon Einiges erlebt: Trauungen in einem alten Lokschuppen im Ruhrpott, auf einer Pferdekoppel oder einer Insel im Gardasee – ich bin dabei.

 

Ich weiß noch nicht, was genau ihr euch vorstellt, aber Eines kann ich euch garantieren: Ich gebe alles dafür, dass eure Trauung eure schönsten Erwartungen übertrifft!

 

Nikos 5 Schritte zu eurer unvergesslichen Trauung

Vielleicht fragt ihr euch, wie denn jetzt ganz konkret unser gemeinsamer Weg aussehen würde. 

 

Ganz einfach, so:  

  1. Ihr meldet euch (Email: hi@nikolaikohler.de).
  2. Wir lernen uns bei einem Käffchen, Grüntee, Pils, Weißwein... kennen. 
  3. Wenn alles passt, treffen uns zu einem ausführlichen Traugespräch.  Das Traugespräch soll Spaß machen! Im Traugespräch geht es in mir in erster Linie darum, in eure gemeinsame Geschichte einzutauchen. Dazu stelle ich euch einige Fragen, die oft dazu führen, dass auch ihr Neues über euren Partner erfahrt. Wir sprechen über eure Wünsche, Vorstellungen, offene Fragen die Trauung betreffend. Ihr sagt mir, was euch für eure Trauung und für die Trauansprache wichtig ist (und auch, was ihr gar nicht wollt). Wir besprechen, welche Art von Trauung zu euch passt (natürlich bringe ich Vorschläge mit) und wie wir das am besten umsetzen können. Und natürlich gehen wir alle organisatorischen Details durch.
  4. Ich lasse mich von eurer Geschichte inspirieren und bereite alles vor.
  5. Euer großer Hochzeitstag ist da. Ihr seid gelassen gespannt und voller Vorfreude, weil ihr spürt, dass es richtig gut werden wird! 

 

Hab ich euer Interesse geweckt?

 

Dann schreibt mir gerne eine Mail!

 

Ich freu mich, von euch zu hören! 

 

Niko

 

P.S.: Da ich immer sehr viele Anfragen habe, kann ich leider nicht dafür garantieren, dass euer Termin noch frei ist. Aber ich gebe mein Bestes dafür, dass wir eine Lösung finden.

P.P.S.: Ich spreche übrigens fließend Englisch und führe eure Trauung auch gerne auf Englisch, bi-lingual oder mit Übersetzer durch. Wenn ihr euch (zusätzlich) für das Thema Kindersegnung/"freie Taufe" interessiert, dann schaut doch mal hier.